IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

13. Februar 2013

Kappeli-Innenraum erhält seine ursprüngliche Form zurück

Das Kappeli in der Arboner Altstadt wird derzeit saniert und restauriert. Nachdem der Dachstuhl bereits 2012 saniert werden konnte, stehen diese Arbeiten am Türmchen noch an. Bereits am Werk sind die Restauratoren, welche derzeit im Innenraum damit beschäftigt sind, den Grundputz an den Wänden zu entfernen und so die wertvollen Malereien aus den Jahren ab 1390 freizulegen.

Die Erneuerung des Kappeli, wie die Kapelle St. Johannes im Volksmund heisst, ist zugleich eine Aufwertung des geschichtlichen Erbes von Arbon. Nachdem die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Arbon im November 2009 Ja sagten zur Sanierung, Restaurierung und Umnutzung, wurde im Mai 2012 mit den ersten Arbeitsschritten begonnen.

Im Anschluss an die Reparaturarbeiten am Dachstuhl, welche Ende Oktober 2012 abgeschlossen werden konnten, wurde anschliessend das Türmchen der Kapelle St. Johannes einer vertieften Prüfung unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass auch dieses einer umfassenderen Sanierung bedarf, als ursprünglich vorgesehen. Bereits in Auftrag gegeben wurden die druckimprägnierten Rundschindeln aus Holz für die Turmwände. Ebenfalls ersetzt werden müssen die alten Gratziegeln vom Turmdach. Da diese Ziegel in dieser Art nicht mehr hergestellt werden, ist die Abteilung Bau derzeit auf der Suche nach handgemachten Alternativen. Eine entsprechende Bemusterung bei potentiellen Herstellern ist für Anfangs März vorgesehen.

Grundputz wird entfernt

Bereits schon seit längerem am Werk sind die Restauratoren, welche derzeit mit Meisel und Hämmerchen den Grundputz an den Wänden am entfernen sind. Dieser Arbeitsschritt ist nötig, um die darunterliegenden Malereien überhaupt erst offen zu legen.

Für Anfangs März sind im Innenraum des Kappeli der Ausbruch der Garagendecke und der Abbruch der Garagenwände vorgesehen. Anschliessend wird der Innenraum eingerüstet, damit die Restauratoren behutsam mit ihrer bedeutenden Arbeit weiter fahren können. Mit den eigentlichen Wiederherstellungsarbeiten der wertvollen Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert wird jedoch erst im Anschluss an diese Arbeiten begonnen werden können.

Kontakt für weitere Informationen:

Andreas Thurnherr
Fachbereich Hochbau
Hauptstrasse 12
9320 Arbon


  • 071 447 61 79
Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Die Stadtverwaltung bleibt am
31. Juli und am 1. August für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag bis 18.00 Uhr
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Nachmittags Montag bis Freitag
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag geschlossen
Kontakt