IMPRESSUM  |  SITEMAP AAA (Schriftgrösse)
Stadt Arbon Stadt Arbon

18. Juni 2013

2. Rang beim Umweltpreis für die Stadt Arbon

Umweltpreis (94.5 kB)

Die Stadt Arbon hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Beitrag zum Erhalt regionaler Gewässer geleistet. Dafür wurde sie nun im Wettbewerb „die Goldene Weide 2013“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Die Naturschutzorganisationen pro natura Thurgau und Hallo Biber Ostschweiz haben 2013 zum ersten Mal den Wettbewerb „die goldene Weide“ ausgeschrieben. Gesucht wurden nachhaltige Projekte zur Förderung der Umwelt. Am Wettbewerb beteiligen konnte sich jede Thurgauer Gemeinde.

Nachhaltige Naturnähe

Mit den ökologischen Aufwertungsmassnahmen bei den Bächen Aach, Imbersbach, Büehler-/Feilenbach und den Fischtreppen im Weiher und im Hegibach hat die Stadt Arbon die Ver-netzung See zum Hinterland stark verbessert. So können die Seeforellen heute bis über Bumishaus oder Ladrüüti wandern. Mit der Erstellung ihres dritten Naturschutzgebietes in der Arboner Bucht hat die Stadt Arbon zudem einen weiteren Schritt in Richtung einer zukunftsorientierten nachhaltigen Naturnähe geleistet. Diese vorbildlichen Leistungen der Stadt haben die Umweltverbände nun mit dem 2. Platz gewürdigt. Der Wettbewerb soll nun alle zwei bis drei Jahre erneut ausgeschrieben werden.

Kontakt für weitere Informationen:

Kontakt

STICHWORTE

Schnellzugriff

Stadt Arbon
Hauptstrasse 12
9320 Arbon
071 447 61 61

Öffnungszeiten Stadthaus

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr
Nachmittags Montag bis Mittwoch
14.00 bis 17.00 Uhr,
Donnerstag bis 18.00 Uhr,
Freitag bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Sozialamt, Amtshaus und Berufsbeistandschaft, Bahnhofstrasse 24

Vormittags Montag bis Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr,
Mittwochmorgen geschlossen
Nachmittags Montag bis Donnerstag
14.00 bis 17.00 Uhr,
Freitagnachmittag
geschlossen
Kontakt